Improvisationstheater Spatzenhirne Ulm

Improtheater bedeutet...

… gute Geschichten zu erzählen, sich auf emotionale Achterbahnfahrten einzulassen – von den ganz großen Gefühlen und Dramen bis hin zum Impro der leisen Töne oder auch einfach mal nur lockere Unterhaltung.  

  

…Im Moment zu leben, gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen und sich selbst von der Entwicklung der Geschichte überraschen lassen.

  

…auf die Spielpartner zu achten und sie glänzen zu lassen aber auch den Kontakt zu sich selbst nicht zu verlieren.

  

…auszuprobieren, was geht – mit Lust am Scheitern und der Herausforderung, an die eigenen Grenzen zu gehen und diese zu verschieben.

  

…Mut zu großen Entscheidungen. Entwicklungen anzustoßen, sie loszulassen und offen sein für das, was passiert 

Mit Improtheater lässt sich übrigens auch Präsentieren lernen. Mehr dazu im Übungsbuch "Spielend präsentieren".

Lerne uns kennen

Über uns

Wir sind eine Gruppe aus rund zehn Leuten, die das Hobby Impro-Theater für sich entdeckt haben und die Ulmer Impro-Szene bereichern wollen.

Proben+Workshops

Wir proben in der Regel 1x pro Woche Dienstags und bilden uns laufend mit Workshops und im Austausch mit anderen Gruppen weiter. 

Auftritte

Wir planen mehrmals im Jahr Auftritte auf unterschiedlichen Bühnen in Ulm.

Kontakt 

Gründerin und Leiterin unserer Gruppe ist Viola Restle.
Wenn ihr Kontakt mit uns aufnehmen wollt, klickt hier unten